A&V in Straße und Autobahn: Wer schreibt, der bleibt! – Vielleicht.

Baustellenschriftverkehr

Aus unserem Fachbereich Bau- und Architektenrecht

Für den Erfolg einer Baustelle ist der geführte Schriftverkehr von zentraler Bedeutung. In seinem Artikel „Wer schreibt, der bleibt! – Vielleicht.“ aus der Reihe „RECHT“ in der Fachzeitschrift „Straße und Autobahn“ behandelt Dr. Jan van Dyk die wesentlichen Anforderungen, denen die Erklärungen genügen müssen, um Ansprüche begründen oder erfolgreich abwehren zu können.

Wer schreibt, der bleibt! – Vielleicht., Straße und Autobahn 2021, S. 300-301

Bei weiteren Fragen, können Sie sich gerne an unsere Experten aus dem Bau- und Architektenrecht wenden.