Geschichte

Gegründet wurde die Kanzlei am 12. April 1858 von Dr. Julius Stachow (gest. 1902) in der Bremer Wachmannstraße 16. Mit ihrem 160-jährigem Jubiläum im Jahre 2018 ist sie eine der ältesten Kanzleien Deutschlands.

Mit den über die Jahrzehnte wechselnden Partnern änderte sich auch der Name der Sozietät mehrfach. Seit dem Jahr 1992 wurde sie durch die letzten namensgebenden Partner Dr. Dieter Ahlers (gest. 2009) und Dr. Hellmut Vogel (gest. 2015) in Ahlers & Vogel umbenannt.

Seit 1986 residiert unser Bremer Standort in der Contrescarpe 21, später kam noch die Villa der Contrescarpe 18 hinzu. Unter der Hausnummer 21 findet sich die im Jahr 1822 im Gründerzeit-Stil erbaute „Lürmann Villa“, in welcher schon Kaiser Wilhelm II Quartier bezog.
Das 1993 gegründete Hamburger Büro zog im Jahre 2006 in das traditionsreiche Aztekenkontor an der Adresse Schaarsteinwegsbrücke 2. Hier wurde die neu aufgesetzte „Kommandobrücke“ mit dem markanten grünen Lamellendach nach unseren Vorstellungen ausgestaltet.
Im Januar 2011 kam ein weiterer Standort in Leer (Ostfriesland) hinzu. Seit dem Jahr 2019 hat dieser seinen Sitz im „Haus Hamburg“ in der Hafenstraße 6 mit Blick auf den malerischen Leeraner Hafen.
Das im Jahr 1996 eröffnete Büro in Rostock wird seit Anfang 2018 von unseren ehemaligen Kollegen mit einer eigenständigen Rechtsanwaltsgesellschaft fortgeführt.

Zunächst lag der Tätigkeitsschwerpunkt in der Beratung der bremischen Kaufmannschaft – speziell im Handels- und Schifffahrtsrecht. Bereits im 19. Jahrhundert wurde die Kanzlei durch die öffentliche Hand schwerpunktmäßig mandatiert und stellte in der Folge für viele Jahrzehnte den Regierungsanwalt Bremens. Auch eine große Zahl Senatoren und bedeutender Bürgermeister Bremens sowie der frühere Bundespräsident Karl Carstens gingen aus unserer Sozietät hervor.

In ihrer langen Geschichte hat sich die Sozietät stets dem demokratischen Wandel in Politik und Wirtschaft angepasst. Mit über 40 Anwälten an drei Standorten decken wir alle Rechtsbereiche ab, die für Unternehmen in einer globalisierten Wirtschaft relevant sind. Zu den Schwerpunkten unserer nationalen und internationalen Tätigkeit gehören das Gesellschaftsrecht, das Baurecht, und seit jeher das Schifffahrts- und Transportrecht.

Unsere Notare in Bremen ergänzen unser Leistungsspektrum um sämtliche Bereiche der notariellen Tätigkeit.