Zollrecht

Zollrecht und Exportkontrolle sowie eine Fülle weiterer regulatorischer Rahmenbedingungen beeinflussen den Außenhandel in erheblichem Maße.

Ahlers & Vogel mit seinen Büros in Bremen und Hamburg gehört zu den wenigen Kanzleien, die Handelsunternehmen und Logistikdienstleister auf diesem komplexen Terrain seit vielen Jahren beraten und vertreten, sei es in der vorbeugenden und Compliance Beratung, sei es in der streitigen Auseinandersetzung mit Zollbehörden und anderen Institutionen oder sei es im Rahmen der strafrechtlichen Ermittlung und Verfolgung.

Im Rahmen der Beratung und der gerichtlichen sowie außergerichtlichen Vertretung sind insbesondere zu nennen Problemfelder

  • des Unions-Zollrechts und seiner nationalen Ausgestaltung
  • des Warenursprungs und der Präferenzen
  • des Gemeinsamen Zolltarifs und des Harmonisierten Systems
  • der Gemeinsamen Marktordnung der Union
  • des Antidumping- und Antisubventionsrechts
  • der Verbote und Beschränkungen des grenzüberschreitenden Warenverkehrs und des Dienstleistungsverkehrs (VuB)
  • der Verbrauchsteuern auf nationaler und Unionsebene
  • des Zollstrafrechts und des Steuerstrafrechts
  • des Straf- und Ordnungswidrigkeitenrechts des Unions- und nationalen Exportkontrollrechts
  • der Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer) einschl. Einfuhrumsatzsteuer und Fiskalvertretung